Lagertag 4 war Wandertag.
Bereits nach dem Flaggengruß machten wir uns auf den Weg zu dem Bahnhof. Trotz leichtem nieseln waren wir alle gut gelaunt und fuhren mit der Schnellbahn nach Korneuburg. Von dort aus gingen wir alle gemeinsam zur Burg Kreuzenstein. Dort sahen wir uns zuerst eine spannende Flugshow an, angefangen von Adlern über Geier, Krähen und Co. Das Jagdverhalten und viele interessante Informationen wurden uns dort näher gebracht.
Danach hatten wir eine Führung durch die Burg und lernten dabei auch vieles über die damalige Zeit.
Kurz nach der Führung teilten wir uns auf, die CaEx gingen zu Fuß von der Burg zurück zum Lagerplatz. Dies bewerkstelligten sie nur mithilfe einer Karte der Umgebung und einem Kompass. Auf direktem Weg gelangten sie so zurück an den Lagerplatz und hatte eine schöne Wanderung. Morgen folgt eine weitere für sie.
Die GuSp und WiWö fuhren mit dem Zug wieder zurück nach Stockerau. Dort am Lagerplatz angekommen kümmerten sich die GuSp um Feuer für das Abendessen und danach kochten sie komplett selbstständig ihr Abendessen am Lagerbau.
Die WiWö brachten Ordnung in ihre Schlafbereiche, säuberten das Haus und spielten einige Spiele.
Während nach dem Abendessen die GuSp und CaEx beim Lagerfeuer den Tag ausklingen ließen, wurden den WiWö Geschichten aus dem Waldenland erzählt.
Wir hoffen alle auf schöneres Wetter morgen und freuen uns schon auf weitere Abenteuer, die wir hier erleben werden.
Schaut morgen wieder vorbei um mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.