Heute war es nun endlich so weit. Die Lagerolympiade startete gleich mit dem Fahnengruß, denn bereits dort wurden die Kinder von echten Piraten erwartet.
Diese suchten Rekruten für ihre Piratenschiffe und nahmen so alle mit auf eine Reise um zu sehen, welches Kind das geeignetste ist. Am Vormittag wurden vier Crews gebildet, welche dann in verschiedensten Bewerben gegeneinander antraten. Hierzu zählte zum Beispiel der Kanonenkugelweitwurf, die Inventur des Piratenschiffes oder auch Piratenpantomime, da der Lärm der Kanonen zu laut war.
Gegen Mittag zog ein Sturm auf und trennte die Crews, von da an mussten sie alleine in Einzelbewerben antreten und ihr Bestes geben. Hierzu zählte sowohl das bekämpfen der Seeschlangen, welche durch den Sturm an die Oberfläche kamen, als auch der Bau eines Enterharkens, um feindliche Schiffe zu entern.
Letztendlich kamen aber doch alle Anwärter wieder auf einem Schiff zusammen und ließen den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen. Hier wurde der erbeutete Schatz in Form von Goldmünzen aufgeteilt und es wurden heitere Lieder gesungen.
Letztendlich wurden viele neue Piraten angeheuert und erschöpft aber glücklich gingen diese danach ins Bett. Morgen wird wieder ein spannender Tag, also schaut wieder vorbei um zu erfahren, was unsere Piraten morgen so anstellen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.