Jedes Jahr veranstalten wir das "Kürbis schnitzen" und freuen uns auf ein paar
schöne Stunden uns viele kreative Ideen, wie die Kürbisse gestaltet werden können.
Kommt vorbei und gestaltet euren eigenen Kürbis, welchen ihr dann natürlich
auch mitnehmen dürft.

Was erwartet euch?

- Schnitzen - schnitzt euren eigenen Kürbis und macht daraus, was ihr
schon immer machen wolltet
- Kinderschmiken - wählt ein Motiv und lasst euch Schmiken
- Informationen - fragt, was ihr schon immer über die Pfadfindern wissen wolltet
- Essen und Getränke - wir bieten Kaffee, Nicht-Alkoholische-Getränke und Kuchen

Veranstaltungsort: direkt beim Bauernmarkt, Simmeringer Hauptstraße, 1110 Wien


Dieses Jahr findet diese Veranstaltung im Rahmen des wienXtra-kinderaktiv-Programms statt. Mit der Kinderactivcard von Wienxtra könnt ihr den ersten Kürbis um nur 2€ gestalten.

Kürbisschnitzen 2016

Der zweite Anlauf sollte eigentlich einfacher gehen, aber leider war dem nicht so.
Die Organisation der Kürbisse stellte uns wieder vor interessanten Aufgaben. Dank der Untersützung der Kinderfreunde Leopoldsdorf und besonders der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Schwechat, konnten viele Kinder ihren Kürbis schnitzen. Auch als uns ein Teil der Kürbisse verdarben und mehr Kinder kamen, als erwartet, hatten wir die Hilfe der Pfadfinder aus Schwechat.
Um die Kosten für die Kinder zu senken, haben wir finanzielle Unterstützung durch die Bezirksvorstehung erhalten.

Selbst das Wetter hatten wir nicht auf unserer Seite, aber trotzdem war es ein schöner Tag mit vielen Besuchern.

Eines ist an dieser Stelle klar, wir werden das Kürbisschnitzen auch 2017 organisieren und freuen uns auf viele Kindern. Schließlich sollte es bei der dritten Veranstaltung einfacher werden.

Auch dieses Jahr möchten wir uns bei allen Helfern und Unterstützern herzlich bedanken.

Aufbau und Start

Der Tag begann mit Nieselregen und auch während wir den Hangar und das Partyzelt aufbauten, hörte es nicht auf.
Damit unsere Mitglieder, Helfer und Besucher nicht nass werden, haben wir beschlossen, die Tische und Bänke in den Hangar zu stellen. Auch beim Schminken der Kinder sollte Niemand nass werden, daher kam diese Station in den überdachten Bereich neben dem Eingang zur Kirche.

Kürbisschnitzen 2015

Dieses Jahr haben wir das erste Mal ein Kürbisschnitzen veranstaltet.

Wie bei jeder Premiere ist auch hier nicht Alles glatt gelaufen. Zuerst wurde der vereinbarte Preis vom Grosshändler geändert und dann hat eine große Supermarkt-Kette nicht die nötige Stückzahl liefern können.
Dank eines Engels des ÖAMTC konnten wir doch noch Kürbisse in Niederösterreich sammeln und für unser Event nutzen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern bedanken.

Aufbau und Start

Kaum haben wir den Aufbau gestartet, schon standen die ersten Kinder mit erwartungsvollen Augen vor uns.
Kurz nachdem die ersten Bänke, Tische und der Hangar standen, waren die Kinder begeistert am Schnitzen.
Für das kommende Jahr bedeutet es, dass wir früher mit dem Aufbau beginnen.

Der große Ansturm

Es war geplant, dass wir um 11 Uhr starten und das Schnitzen um 14 Uhr beendet ist.
Durch den großen Ansturm kamen wir aber kaum mit der Lieferung der Kürbisse hinterher.

Es freut uns sehr, dass die Idee so gut angenommen wurde.

Das Ergebnis

Durch die Menge an Kindern von Anfang an, mussten wir schon um 12 Uhr mit dem Abbau beginne. Der letzte Kürbis war geschnitzt und es gab sehenswerte Ergebnisse und glückliche Gesichter.

Das Jahr 2016

Als Fazit für uns bedeutet es, dass wir dieses Event auch im Jahr 2016 anbieten werden und hoffentlich noch mehr Kinder begeistern können.